RAL-Zertifizierung für Niedrig- und Passivhäuser

Update 01.01.2018: Die Gütegemeinschaft wurde mit Wirkung zum 01.01.2018 aufgelöst.

 

Logo-GZ-Energieeffiziente-Gebauede-20100305

Das RAL-Gütezeichen energieeffiziente Gebäude RAL-GZ 965 ist eine patentrechtlich geschützte Kennzeichnung für Gebäude in besonders hoher energetischer Qualität. Es wird von der Gütegemeinschaft auf Antrag entweder zunächst nur für die Planung oder für die Planung und Bauausführung verliehen. Voraussetzung für die Verleihung ist eine erfolgreiche Güteprüfung durch einen vom jeweiligen Bauvorhaben unabhängigen und von der Gütegemeinschaft akkreditierten Sachverständigen („Güteprüfer“). Das RAL-Gütezeichen energieeffiziente Gebäude dient Bauherren oder Gebäudekäufern als Sicherheit für die umfassende energetische Qualität des Gebäudes und den dadurch zu erwartenden deutlich geringeren Heizwärmebedarf.

Viele Häuser werden heute als „Niedrigenergie-Häuser“, „Passivhäuser“ oder „Energiesparhäuser“ bezeichnet, ohne daß präzise definiert, zugesichert und überwacht wird, welche besonderen Qualitäten sie überhaupt haben. Neubauten mit dem jeweiligen RAL-Gütezeichen weisen demgegenüber klar definierte Qualitäten beim Wärmeschutzung rund um die gesamte Gebäudehülle und bei der Haustechnik auf. Sie schaffen dadurch umfassende Sicherheit bezüglich der energetischen Qualität eines Hauses und der künftigen Verbräuche.