Gutachten und Mediation

k-BER-S Haan-Gruiten 150904 (58) 250
Gutachten zur Abdichtung gegen wasserführendes Erdreich

Als verbandsgeprüfter Sachverständiger (VfB) biete ich Gutachten und Mediation bei

  • Schäden an Gebäuden
  • und für die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken.

Wann ist ein Gutachten notwendig oder Sinnvoll? Natürlich bei Gerichtsstreitigkeiten. Hier haben Sie in der Regel die Möglichkeit einen Gutachter von sich aus zu beauftragen oder auch dem Gericht einen vorzuschlagen. Das ist immer dann besonders sinnvoll, wenn es sich um spezielle Sachverhalte handelt, die nicht von jedem Sachverständigen als bekannt vorausgesetzt werden können. Hierzu gehört u.a. der Lehmbau und das Thema Innendämmung. Auch die Abdichtung gegen Erdreich von denkmalgeschützen Bauwerken ist nicht Allgemeinwissen.

Weit sinnvoller bei Streitigkeiten ist es allerdings, schon bevor es zu Gericht geht einen Sachverständigen einzuschalten. Eine neutrale und gemäß wissenschaftlichen Verfahren erbrachte Beleuchtung einer streitigen Sachlage hat schon manches Gerichtsverfahren unnötig gemacht – ein Vorteil für alle Beteiligten. Hier stehe ich mit Gutachten und Mediation zur Verfügung.

Rechtsanwälten stehe ich beratend zur Seite. Nicht selten ist es sinnvoll, die streitige Sachlage fachlich zu bewerten, um anschließend die richtige Strategie zu bestimmen.

Weitere Anlässe für ein Gutachten sind z.B.:

  • Die Beschreibung und Bewertung von Alterungserscheinungen von Bestandgebäuden
  • Uneinigkeit über Bauleistungen
  • Vorsorglich bei Bauabnahmen
  • Wertermittlungen für die Vermögensfeststellung, bei Erbsachen, im Kreditwesen
  • Immer, wenn Unklarheit oder Uneinigkeit herrscht

In Deutschland gibt es kaum geprüfte Sachverständige, deren fachlicher Schwerpunkt der Lehmbau ist. Öffentlich bestellte Sachverständige für den Lehmbau gibt es keine 10. Analoges gilt für das Thema Nachhaltigkeit.

Als Spezialist für den Lehmbau und für nachhaltigesBauen und als verbandsgeprüfter Sachverständiger darf mich ein Gericht auch ohne öffentliche Bestellung beauftragen.